Ab heute gilt neue Corona-Verordnung

Ab heute (25.05.2020) tritt die neue Corona-Verordnung in Kraft. 

In der Pressemitteilung vom 22.05.2020 hat Boris Pistorius, niedersächsischer Minister für Inneres und Sport, über die Lockerungen in der Coronakrise informiert. Ab heute gelten die in der niedersächsischen Verordnung festgelegten Neuerungen, die den Umgang mit dem Virus und die Maßnahmen zum Infektionsschutz gegen die Ausbreitung des Virus regeln.

Unter Anderem geht es in der Verordnung darum unter welchen Voraussetzungen öffentliche und private Sportanlagen wieder geöffnet werden können.

Hierzu zählen die Einhaltung des Mindestabstandes von 2m, das kontaktlose Miteinander, sowie verschiedene Hygienemaßnahmen und der Verzicht auf Zuschauer bei Sportveranstaltungen.

Hier finden Sie die vollständige Corona-Verordnung vom 22.05.2020.

Lockerungen für Niedersachsen

Am 06.Mai 2020 wird die nächste Änderung der Rechtsverordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Kraft treten.

In der Meldung zur Bund-Länder-Konferenz mit Kanzlerin Merkel am 30.04.2020 gibt der niedersächsische Ministerpräsident Weil weitere Lockerungen bekannt, die auch für den Pferdebereich wichtig sind.

Dort heißt es zum Beispiel, dass die "Öffnung von Outdoor-Sportanlagen zu Trainingszwecken bei Einhaltung des Abstandsgebots von 1,50 Metern" ab dem 06.Mai 2020 wieder möglich ist.

Darüberhinaus werden euch einige andere Bereiche wieder geöffnet. Welche dies im Einzelnen sind, können Sie hier in der vollständigen Meldung nachlesen.

Leitfäden der FN

In Vorausschau auf künftige Lockerungen im Pferdesport hat die FN nun Leitfäden erstellt, die die möglichen Szenarien bei einem Wiedereinstieg abdecken.

Diese umfassen die Möglichkeiten, in welchem Rahmen Veranstaltungen künftig wieder stattfinden könnten und ebenso die Maßnahmen, an die es sich weiterhin zu halten gilt. Für alle Reitsportler, Züchter, Trainer und Turnierveranstalter sollen diese Leitfäden weisend sein.

Hier finden Sie die Leitfäden der FN als Download:

Leitfaden zur Durchführung von Zuchtveranstaltungen

Leitfaden zum Wiederbeginn von Seminarveranstaltungen

Leitfaden zum Wiederbeginn von Lehrgangsveranstaltungen

Planung und Durchführung von Turnierveranstaltungen

Corona-Leitfaden für Pferdebetriebe

Das Niedersächsiche Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat heute einen Leitfaden zur Sicherstellung der Versorgung von Pferden und Eckpunkte zum Schutz vor Coronainfektionen veröffentlicht.

Dieser Leitfaden befasst sich damit, wie in Betrieben, in denen Pferde gehalten werden, mit der aktuellen Situation umgegangen werden soll. Dazu zählen die artgerechte Versorgung, die weiterhin sichergestellt werden muss, sowie Maßnahmen zum Infektionsschutz. Grundsätzlich gilt, dass der Aufenthalt in den Ställen auf ein Minimum reduziert werden soll, die notwendigen Behandlungen durch Tierarzt und Hufschmied, sowie Bewegung und Fütterung der Pferde aber weiterhin gewährleistet sein muss.

Es wird deutlich darauf hingewiesen, dass " Das Ziel der Anwesenheit in einer Reitanlage (...) nicht die Ausübung des Sports oder die Freizeitgestaltung" sei.

Auf der Webseite des Ministeriums finden Sie den gesamten Leitfaden als PDF zum downloaden.

Erlasse und Allgemeinverfügung zu den Maßnahmen der Landesregierung

(Quelle: 23.03.2020 www.niedersachsen.de/coronavirus )

Im Kampf gegen die Ausbreitung des Coronavirus setzt die Landesregierung zügig die Empfehlungen des Krisenstabs um. Dabei orientiert sie sich eng an den Leitlinien der Bundesregierung und der Regierungschefs der Bundesländer zur Bekämpfung der Corona-Epidemie.

Die Erlasse und Allgemeinverfügungen der Landesregierung finden Sie hier.

Bitte beachten Sie im Zusammenhang mit den Erlassen auch die Weisungen der FN zum Thema Corona.

Außerdem finden Sie weitere Zusammenstellungen zum Thema unter:

https://www.reitsport-magazin.net/coronavirus-im-ueberblick/

https://www.psvwe.de/service/corona-news/

 

  • 1
  • 2

Pferdeland Niedersachsen GmbH

Gesellschafter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.