Veranstaltung am 06. Oktober in Hannover

Pressemitteilung und Einladung zur Veranstaltung.

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter dem Motto,

„jeder muss das Recht bekommen, seine Tiere schützen zu dürfen“,

wollen private Weidetier-/Pferdehalter dem Umweltminister Olaf Lies

vor dem Landtag am Dienstag, den 06.10.2020 um 14.00 Uhr, Hanna-Arendt-Platz, 30159 Hannover

einen Brief überreichen.

Privatpersonen erhalten zwar Förderung für Zäune aber eine Inanspruchnahme scheitert an der Baugenehmigung laut § 35 BauGB. Mit der Aktion möchte man erreichen, dass die Bauordnung in ganz Niedersachsen für wolfsabweisende Zäune verfahrensfrei gestellt werden. Nur der Umweltminister kann eine Änderung herbeiführen.

Die Pressemitteilung / Einladung kann hier heruntergeladen werden.

Pferdeland Niedersachsen GmbH

Gesellschafter

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.