Gemeinsam stark für die Pferde in Niedersachsen

Die Pferdeland Niedersachsen GmbH vereint durch ihre Gesellschafter die Sparten Pferdesport und Pferdezucht unter einem Dach. Niedersachsen verfügt über ein in dieser Konzentration einmaliges Potenzial an pferdebezogenem Wissen und Können. Zahlreiche Institutionen und Unternehmen in Niedersachsen sind Experten in Sachen Pferd.

Die Gründung der Pferdeland Niedersachsen GmbH erfolgte im Jahre 2005 aufgrund der von vielen Seiten bestätigten Erkenntnis, das für die Handlungsfelder rund um das Thema Pferd eine Gemeinsame Koordinationsstelle erforderlich ist. Eine Hauptaufgabe ist also die Bündelungsfunktion und gemeinsame Interessenvertretung der Pferdekompetenz, die in ganz Niedersachsen mit unterschiedlichen Zentren und Schwerpunkten zu Hause ist.

Die weltweit bekannten Sportpferde der Rassen Hannoveraner und Oldenburger kommen aus Niedersachsen. Damit ist das Land internationaler Marktführer in der Zucht von Sportpferden. Die Tradition Niedersachsens ist vom Pferd geprägt. Davon zeugt auch das Niedersachsenross im Landeswappen. Zucht und Sport gehen in Niedersachsen Hand in Hand und legen den Grundstein für nationale und internationale Bedeutung unter dem Begriff Pferdeland.

Wir...

  • ...unterstützen die Entwicklung des Pferdelandes Niedersachsen. Zusammen mit Fachleuten aus den unterschiedlichsten Bereichen erarbeiten wir Informationen und Konzepte zum Thema Pferd.
  • ...informieren über spezielle Ereignisse und Aktivitäten.
  • ...koordinieren notwendige Verbindungen zwischen Politik, Kommunen, Wirtschaft und Fachvertretern der Pferdeorganisationen und der "Pferdewelt".
  • ...entwickeln neue Wege zur Verbesserung des Wissens und der Kommunikation rund ums Pferd.

Bereits durchgeführte Projekte (seit 2006)

  • Einrichtung der Geschäftsstelle und Erstellung der Website nach dem Entschließungsantrag im Landtag und Verweisen an mehrere Ausschüsse (2006)
  • Analyse und Bewertung der Potenziale pferdeorientierter Projekte und Initiativen in Niedersachsen (2006)
  • Sonderausstellung in Berlin zu "60 Jahre Niedersachsen – Hauptsache Pferd" (2006)
  • Mehrsprachige Broschüre (2009 – vergriffen)
  • Gesprächsforen mit dem Landwirtschaftsminister "Potenziale, Möglichkeiten und Ideen zur Weiterentwicklung des Pferdelandes Niedersachsen" (2009)
  • Vertretung Niedersachsen bei den "Meetings of European Horse Territories" (2008, 2009)
  • Organisation des Gemeinschaftsstandes Pferdeland Niedersachsen auf der Weltmesse des Pferdesports EQUITANA in Essen (2011, 2013 und 2015).
  • In Zusammenarbeit mit Landtagsabgeordneten Treffen der Vertreter der Kommunalen Spitzenverbände zur Abwendung der Einführung der Pferdesteuer
  • Koordination in den Konfliktfeldern Pferdekennzeichnung mittels Heißbrand und Transponder-Implantation sowie der Entwicklung des Verhältnisses Wolf - Pferdehalter.

Im Moment ist die Pferdeland Niedersachsen GmbH damit beschäftigt, ein umfassendes Netzwerk zu erstellen und online zur Verfügung zu stellen. Hierbei wird angestrebt, sämtliche Akteure in den verschiedenen Handlungsfeldern des Pferdesektors Niedersachsens (u.a. Tierärzte, Hufschmiede, Pferdesportverbände, Pferdezuchtverbände, Veranstaltungen und Kultur) auf der Website darzustellen und es Interessierten zu ermöglichen, nach bestimmten Kompetenzen in ihrer Region zu suchen. Das Ziel ist ein „gesamtniedersächsisches Organigramm“ zum Thema Pferd. In dem jetzt vorliegenden Relaunch sind die Kompetenzrubriken ersichtlich, die laufend komplettiert werden.

Pferdeland Niedersachsen GmbH