Pferd & Jagd 2015: Reichhaltiges und vielseitiges Ambiente mit interessanten Gesprächen

Hannover. Vom 3. bis zum 6. Dezember 2015 war die Pferdeland Niedersachsen GmbH auf der Pferd & Jagd in Hannover mit einem Stand vertreten. Mit ihren Gesellschaftern präsentierte sie sich in der Country-Halle, direkt neben der großen Show Arena. Ein wichtiges Thema dieser Messe war die Diskussion um den Wolf und welche Wege es zur Koexistenz mit dem Pferd gibt. Sowohl am Stand als auch bei einer Diskussionsrunde am Forum der Fachzeitschrift Pferdebetrieb gab es die Möglichkeit, mit den Experten ins Gespräch zu kommen. Vertreten waren unter anderem Pferdezüchter, die sich im Arbeitskreis Pferd und Wolf engagieren, Mitarbeiter des Naturschutzbundes, Wolfsexperten aus der Landesjägerschaft, Biologen der Uni Hildesheim sowie Vertreter des Umweltministeriums. Zusätzlich gab es zum Mitnehmen die Broschüre "Pferd und Wolf – Wege zur Koexistenz".

Die anwesenden Experten, die für die Pferdeland Niedersachsen GmbH auf die Messe gekommen waren, konnten einige sehr interessante und angeregte Gespräche mit den unterschiedlichsten Messebesuchern führen, Ängste nehmen und Aufklärungsarbeit leisten.

Auch die Ankündigung des Ersten Pferdeland-Niedersachsen-Tages am 9./10. September 2016 entfachte bereits großes Interesse.

Das Konzept des Gemeinschaftsstandes der Pferdeland Niedersachsen GmbH ging auch in diesem Jahr wieder voll auf und soll entsprechend fortgesetzt werden.

Pferdeland Niedersachsen GmbH